"BMA-Alarm" im Pflegeheim

Zu einem Brandmeldeanlagenalarm wurden wir am 03.07.2018 um 14:10 Uhr mittels Sirenenalarm alarmiert.

Nach der Lageerkundung durch unseren Einsatzleiter konnte rasch festgestellt werden, dass es sich dabei um einen Täuschungsalarm handelte.

Die Kameraden und Kameradinnen konnten nach rund einer Stunde wieder in das Rüsthaus einrücken sowie die Einsatzbereitschaft wiederherstellen.

Eingesetzt waren: TLF-A 4000 Eibiswald mit 9 Mann

 

Damit was passiert, wenn was passiert - brauchen wir DICH!

Du willst Mitglied der FF Eibiswald werden!? Dann klick hier!