Trafobrand in Eibiswald

Am 07.07.2017 um 17:44 Uhr heulten die Sirenen in Eibiswald weil wir zu einem Brand einer elektrischen Anlage in Eibiswald alarmiert wurden.

Durch die rasche Stromabschaltung durch das EVU Eibiswald, konnten die eintreffenden Feuerwehren Eibiswald und Hörmsdorf sofort nach der Lageerkundung unter schwerem Atemschutz mit dem Löschen beginnen und so größere Schäden verhindern. Die Brandursache dürfte ein Blitzeinschlag gewesen sein.

Eingesetzt waren: FF-Eibiswald mit MTF-A, KRF-S, TLF-A, SRF mit 15 Mann, FF-Hörmsdorf, EVU Eibiswald und die Polizei.

 

Damit was passiert, wenn was passiert - brauchen wir DICH!

Du willst Mitglied der FF Eibiswald werden!? Dann klick hier!