137. Wehrversammlung der FF Eibiswald

Die diesjährige Wehrversammlung wurde am 6. Jänner 2010 im Gasthaus Filatsch in Aichberg abgehalten.

Nach Feststellung der Beschlussfähigkeit durch den Kommandanten Herrn HBI Josef Rosmann folgte die Begrüßung der Ehrengäste. Neben den drei Bürgermeistern des Löschverbandes Eibiswald (Frau Bgm.in Margarete Hildegard Franz, Herr Bgm. Alfred Rauch und Herr Bgm. Ing. Andreas Kremser) waren auch Herr EBFA OMR Dr. Helmut Huss, Herr ABI Valentin Frass und Herr Chefinspektor Alois Stoisser anwesend.

HBI Josef Rosmann fasste in einem kurzen Bericht die Leistungen der Kameraden der FF Eibiswald zusammen:
Insgesamt leisteten die Kameraden 10855 Stunden. Davon entfallen 1800 Stunden auf zu bewältigende Einsätze. Weiters wurden 12 Monatsübungen, 2 Abschnittsübungen und zahlreiche Aus- und Weiterbildungskurse absolviert. Neben dem alljährlich und somit schon traditionellen Fetzenmarkt gab es auch einen Frühschoppen sowie einen Discoabend für unsere Jugend. Außerdem wurde für die Kameraden ein 2-Tages-Ausflug nach Grado organisiert.

Es folgten die Berichte der Ämterführer mit einer ausführlichen Präsentation der Aktivitäten der Feuerwehrjugend Eibiswald: 11 Monatsübungen, eine 2-Tages-Übung, Teilnahme am Wissenstest, Fußballturnier in Wielfresen, Abschnittsjugendübung, Bezirkskegelturnier und Teilnahme am Bezirksbadeausflug. Den Abschluss bildete auch diesmal wieder die Friedenslicht-Aktion.

Nach dem Antrag zur Entlastung des Vorstandes durch die Kassaprüfer und der Zustimmung durch die Wehrversammlung wurden zahlreiche Kameraden der FF Eibiswald befördert und ausgezeichnet.

Hervorzuheben sind die Angelobung von JFM Brauchart Michaela, JFM Brauchart Andreas, PFM Zweidick Patrick und PFM Gupper Florian.

Abschließend richteten die Ehrengäste ihre Grußworte an die anwesenden Kameraden und HBI Josef Rosmann schloss die 137. Wehrversammlung mit herzlichen Dankesworten an die zuständigen Gemeinden für die gute Zusammenarbeit sowie mit besonderem Dank an die Mannschaft der Feuerwehr Eibiswald.