Abschnitts-Atemschutzübung in Wernersdorf

Am 12.10.2013 fand die Atemschutzübung des Abschnitts Eibiswald beim ECO-Park in Wernersdorf statt. Das weitläufige Gelände bot den Kameraden abwechslungsreiche Übungsmöglichkeiten.

Abschnitts-Atemschutz-Beauftragter LM Martin Gollien hatte einen Stationsbetrieb organisiert, wodurch immer mehrere Trupps gleichzeitig üben konnten. Insgesamt waren vier Stationen und eine Sanitäts-Station aufgebaut.

Jede der Feuerwehrmannschaften musste bei zwei Stationen und zusätzlich bei der Sanitätsstation zur Übung antreten.

Station I: Innenangriff mit C-Rohr und Menschenrettung
Station II: Menschrettung über eine Leiter und mit der Korbtrage vom 1. OG
Station III: Menschenrettung aus einem Container, in welchem sich verletzte Personen befanden
Station IV: Heizraumbrand - Innenangriff mit C-Rohr sowie Einsatz der WBK* und bergen der Gefahrengüter (Gasflaschen)
Station V: Sanitätsstation

Übungsbeobachter:
ABI Karl Koch, BR Fritz Reinprecht und Bereichsatemschutzbeauftragter BI Rene Wernegg

Auch die Atemschutzträger der FF Eibiswald meisterten die Übung erfolgreich.

Ein herzliches Dankeschöne an dieser Stelle an die Kameraden der FF Gleinstätten, welche mit ihrem mobilen Atemluftkompressor das Füllen der verbrauchten Flaschen vor Ort übernahm.

* WBK = WärmeBildKamera