Baum drohte auf Haus zu stürzen....

Am 16.02.2022 wurden wir zu einer technischen Hilfeleistung im Löschgebiet alarmiert.

Ein Baum drohte im Siedlungsgebiet auf die daneben befindlichen Häuser und Gebäude zu stürzen. Aufmerksame Anwohner hatten den Notruf abgesetzt, da es für die Nacht auch eine Windwarnung gab.

Der betroffene Bereich wurde gut ausgeleuchtet und die Straße gesperrt. Zur Unterstützung und Sicherung des Stammes im unwegsamen Gelände wurde ein privater Traktor hinzugezogen. Der Baum wurde vorsichtig aus dem Gefahrenbereich entfernt und wies eine stolze Länge von knapp 40 Metern auf.

Die Kameraden und Kameradinnen konnte nach rund 1,5h wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

Im Einsatz standen: SRF, KRF-S, und MTFA Eibiswald mit 10 Mann sowie die Polizei;