Dachstuhlbrand in Pitschgau

Am 08.03.2022 um 15.39 Uhr heulten die Sirenen in Eibiswald.

Grund der Alarmierung war ein Dachstuhlbrand in Pitschgau. Die örtlich zuständige Feuerwehr Pitschgau-Haselbach hatte uns nachalarmiert.  Insgesamt standen 11 Wehren mit zahlreichen Fahrzeugen im Einsatz.

Die Aufgabe für unseren Atemschutztrupp war ein Innenangriff mittels C-Hohlstrahlrohr. In weiter Folge ging unser Trupp nochmal für Nachlöscharbeiten ins Brandobjekt und öffnete mit der Rettungssäge eine Zwischendecke.

Nach mehr als 4 Stunden konnten die Mannschaft wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

Eingesetzt waren: TLF und MTF-A Eibiswald mit 14 Mann