Neues Zuhause für Eibiswalder Florianis!

„Wir haben es geschafft!“ – wahre Worte sprach HBI Thomas Schnepf in seiner Eröffnungsrede.

Am 21.09.2019 – nach rund 1,5 Jahren Bauzeit – wurde das neue Zuhause der Eibiswalder Florianis feierlich eröffnet.

Das Fest startete mit einer besonderen Vorführung von Feuerwehr-Oldtimern.  Der Club IFA unter der Leitung von Peter Salzger aus Trebbin (Brandenburg) ist 998 Kilometer bis zu uns in die Weststeiermark gefahren, um mit uns zu feiern und seine außergewöhnlichen Fahrzeuge zu präsentieren.

Beim eigentlichen Festakt konnte Moderator Gregor F. Waltl – selbst begeisterter Feuerwehrmann – zahlreiche Ehrengäste, unter anderem LH StV. Michael Schickhofer, BGM Andreas Thürschweller, LFR Helmut Lanz und eine slowenische Feuerwehrabordnung aus dem Drautal begrüßen. Rund 150 Kameraden und Kameradinnen aus dem Bereichsfeuerwehrverband Deutschlandsberg aber auch befreundete Kameraden aus ganz Österreich sind gemeinsam am Vorplatz der Fahrzeughalle angetreten.

Nach den zahlreichen Ansprachen und Glückwünschen der Ehrengäste konnte Pfarrer und Feuerwehrkurat Mag. Markus Lehr gemeinsam mit Pfarrer Mag. Mieczyslaw Dziatko mit der eigentlichen Segnung beginnen.

Aber auch für die Kleinsten unter uns war bestens gesorgt. Mit einer Hüpfburg, einem Hindernissparcour sowie einer Kletterwand vom Alpenverein hatten sie einiges zu tun und zu erkunden. Von der Marktgemeinde Eibiswald und Bürgermeister Andreas Thürschweller wurde für jedes Kind ein Würstl und Getränk gesponsert.

Die Baukosten für dieses Projekt liegen bei ca. 1,2 Millionen Euro. Die Feuerwehr Eibiswald erbrachte eine finanzielle Eigenleistung von EUR 100.000. Die Kameradinnen und Kameraden sowie freiwillige Helfer leisteten rund 5000 Arbeitsstunden.

Die Feuerwehr Eibiswald bedankt sich bei allen Florianis und natürlich bei deren Familien und Freunden für die tatkräftige Unterstützung, aber auch bei allen die bei diesem Bau Hand angelegt haben und uns in jeder Sekunde zur Seite gestanden sind.

Großer Dank gebührt aber auch den Bürgerinnen und Bürgern der Marktgemeinde Eibiswald die uns die letzten 1,5 Jahren mit Sach- und Geldspenden unterstützt haben.

Und zum Schluss ein großes Dankeschön an die Marktgemeinde Eibiswald, unter Leitung von Bürgermeister Andreas Thürschweller, der sich mit aller Kraft für Realisierung dieses Projektes eingesetzt hat.

Foto Leitner Robert