Räumungsübung im Kinderhort Eibiswald

Am 18.11.2016 führte heuer der Kinderhort Eibiswald gemeinsam mit der Feuerwehr die jährliche Räumungsübung durch.

Nach Eintreffen des TLF Eibiswald wurde überprüft ob sich bereits alle Personen aus dem verrauchten Objekt selbst retten konnten; dabei wurde festgestellt das sich noch eine Person in den Räumlichkeiten des Hortes befindet. Ein Atemschutztrupp wurde daraufhin umgehend in das Objekt beordert um die vermisste Person zu retten.

Im Anschluss an die Übung durften die Kinder und Jugendlichen das Tanklöschfahrzeug noch genauer unter die Lupe nehmen.

Im Einsatz standen:
TLF Eibiswald mit 9 Mann