Übung der MRAS-Gruppe am Baustellenkran

Am Nachmittag des 20.04.2013 fand eine seitens der Freiwilligen Feuerwehr Eibiswald organisierte Übung der MRAS-Gruppe* auf dem Baustellenkran beim Perisutti Pflegezentrum statt, an welcher sowohl eine Mannschaft der FF Eibiswald als auch eine der FF Hörmsdorf teilnahmen.

Aufgabenstellung: Ein Servicetechniker führte Arbeiten am Kran durch und konnte diesen nicht mehr selbstständig verlassen.

Ziel der Übung: Der gesicherte Vorstieg am Kran, das Sichern der Kameraden beim Arbeiten am Kran sowie die Rettung und das sichere Abseilen eines Servicetechnikers.

Übungsablauf: Gesicherter Vorstieg des ersten Retters; nach Erreichen der Turmspitze - Vorbereitung der Sicherung für die weiteren Kameraden. Der zweite Retter konnte so, gut von oben vom Ersten gesichert, auf den Kran steigen. Retter Numero 3 agierte als "Servicetechniker" und stieg auf den Ausleger. Er wurde passiv vom Kran abgeseilt, wie man es auch etwa mit einem Verletzten machen würde. (Passiv bedeutet nicht selbstständig, sondern von einem Retter.)

Im Anschluss an die Übung fand noch eine kurze Nachbesprechung der wirklich gelungenen und äußerst lehrreichen Übung statt.

Im Einsatz standen:
SRF, LKW und 4 Mann der FF Eibiswald
TLF, KLF und 4 Mann der FF Hörmsdorf

* MRAS-Gruppe = Menschenrettungs- und Absturzsicherungsgruppe