Verkehrsunfall in Mitterstraßen

Am 22 Juli 2021 wurden wir per Sirenenalarm zu einem Verkehrsunfall

mit eingeklemmter Person in Mitterstraßen alarmiert.

Die Einsatzleitende Feuerwehr St. Oswald konnte bereits beim Eintreffen entwarnung geben,

der Lenker befand sich nicht mehr im Fahrzeug.

Unsere Aufgabe war das Fahrzeug mittels Ladekran zu bergen und dem angeforderten

Abschleppunternehmen zu übergeben.

Nach rund 2,5 Stunden konnten die Kameraden der Feuerwehr Eibiswald die Einsatzbereitschaft wieder

herstellen.

12 Mann mit KRF-S, SRF, TLFA-4000 Eibiswald